NuadYoga

Praxis für Gesundheitsbildung, Prävention und Rekreation

Gesundheit ist ein steter Balanceakt zwischen Ressourcen und Herausforderungen. Dabei sind nicht nur die persönlichen Ressourcen sondern auch die Bedingungen bei der Arbeit von Bedeutung. Genauso vielfältig wie die äußeren Einflüsse (objektive Belastung) ist die Reaktion des Individuums darauf (subjektive Beanspruchung).  Aufgrund meiner breiten Ausbildung und beruflichen Erfahrung biete ich Ihnen eine ganzheitliche Beratung und Betreuung. Haben Sie spezielle Wünsche, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren.

In meiner Praxis sind Sie gut aufgehoben, wenn Sie

  • unter Beschwerden leiden und Ihr Arzt Ihnen ein körperliches Training oder Bewegung empfiehlt
  • Ihre Risikofaktoren wie BMI, Bluthochdruck, verminderte Leistungsfähigkeit, übermäßigen Stress, Rauchen,... durch Bewegung und Entspannung in den Griff bekommen möchten
  • unter Bewegungseinschränkungen leiden und Ihnen die Tätigkeiten des täglichen Lebens (Anziehen, Kämmen, ins Auto einsteigen,...) schwer fallen oder
  • Ihren ROM (Range of Motion, Bewegungsumfang) verbessern möchten, um in Ihrer Sportart mehr Leistung bringen zu können (mehr Beschleunigungsweg ist gleich höhere Endgeschwindigkeit)
  • ein begleitendes Ausgleichstraining zu Ihrer Sportart benötigen, um Dysbalancen und falsche Bewegungsstereotypen zu vermeiden
  • Ihre Körperwahrnehmung verbessern möchten, um sensitiver wahrnehmen zu können, was Ihnen gut tut
  • Ihre Gesundheit, Leistungsfähigkeit erhalten oder verbessern möchten und sich selbst besser kennen lernen möchten

In Ihrem Unternehmen sind Sie gut beraten, wenn Sie

  • merken, dass sich Arbeitsunfähigkeitstage oder Präsentismus im Unternehmen verbreiten
  • ein Unternehmen führen und die restlichen 25% der gesetzlich vorgeschriebenen Präventionszeit in die ergonomische Gefahrenbeurteilung investieren möchten
  • bei der Evaluierung psychischer Belastungen erhoben haben, dass Ihre MitarbeiterInnen unter körperlichen Beschwerden leiden und sich dementsprechende Verbesserungen erwarten
  • nach §64 ASchG "Handhabung von Lasten" eine verpflichtende Evaluierung (Gefahreneinschätzung) und/oder eine dahingehende Unterweisung durchführen möchten 
  • nach §67 ASchG "Bildschirmarbeitsplätze" ergonomisch gestalten möchten
  • Arbeitsplätze und -abläufe ergonomisch gestalten möchten
  • Ihre MitarbeiterInnen für ein ergonomischen Verhalten fortbilden möchten (Bewegungsergonomie)
  • ein Präventions- oder Gesundheitsförderungsprojekt in Ihrem Unternehmen durchführen möchten
  • für Ihre MitarbeiterInnen individuelle Bewegungsangebote anbieten möchten (Yoga am Arbeitsplatz, Fortbildung MitarbeiterInnen bewegen MitarbeiterInnen)
  • ein EPU oder Kleinstunternehmen (<10 Personen) führen und eine persönliche Betreuung individuell an Ihre Situation angepasst wünschen